EN

+49 (0)2163/9514–500

07.Feb 2018

Sheabutter – Pflege nach jahrhundertealtem Rezept

Sheabutter, Karitébaum, Schibutterbaum, Sheanussbaum, Sheanuss, Mandelöl, Walnussöl, Aprikosenkernöl, Rizinusöl, Rizinusöl Derivate, Sebzainsäure, Pflegeöle, Kosmetikprodukte, Rohstoffe Komsetikindustrie, Innovationen, Lebensmittelhersteller Innovation, Lebensmittelinnovation, Hersteller, Wer liefert was?. wlw, wer liefert was, öhlmühle solling, dr. goerg, Kokosöl, kokosnussölUrsprung 

Der Baum an dem die wertvolle afrikanische Frucht wächst, hat viele Namen: Karitébaum, Schibutterbaum, Sheanussbaum oder sogar Butterbaum. An diesem Baum wächst die Sheanuss, die Frucht dessen Kern eine reichhaltige, natürliche Pflege für die Haut bildet.

Die Ernte der Sheanuss findet zwischen April und Juni statt. Die Beere ist grün und süßlich im Geschmack. Der Kern hat einen Durchmesser von etwa 4 cm und enthält ca. 50% Fett. Die Kerne werden gemörsert und mit Wasser vermischt zu einem Teig geknetet, zu diesem wird ständig Wasser zugegeben und aufgekocht, dadurch setzt sich das Fett oben ab und kann einfach abgeschöpft werden.

Dieses Fett hat im unraffinierten Zustand eine gelblich-weiße Farbe. Nach dem Raffinieren ist die Sheabutter hingegen rein weiß, dadurch lässt sich auch im Handel die rohe Sheabutter von der Raffinierten gut unterscheiden.

Kosmetik und Tierpflege

Dank ihrer besonderen Inhaltsstoffe lässt sich die Sheabutter sehr gut zur Hautpflege, aber auch zur Schmerzlinderung einsetzen. Die Verbindung aus Phytosterolen, Vitamin E, Allantonin und Omega-3-Fettsäuren macht das Fett besonders hautverträglich, wodurch es auch für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut gut geeignet ist. Die Zugabe von Sheabutter erhöht deutlich die Haltbarkeit sowie die Geschmeidigkeit einer Creme, weshalb sie gerne in Kosmetikprodukten verwendet wird.

Auch bei sensibler Haut, mit Neigung zu Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte, kann Sheabutter abhilfe schaffen, da sie Juckreiz beruhigt und entzündungshemmende Eigenschaften aufweist.

Doch nicht nur in der Körperpflege, auch in der Tierpflege ist Sheabutter ein zuverlässiger Partner. Sie kann auf rissige Hautstellen aufgetragen werden und legt einen starken Schutzfilm über betroffene Stellen. Sheabutter bewährt sich besonders für die Pflege von Hunde- und Katzenpfoten, da diese den permanenten Witterungsverhältnissen ausgesetzt sind.

Lebensmittelindustrie

Die Sheabutter findet jedoch nicht nur in der Kosmetikindustrie Anwendung. Auch in der Lebensmittelindustrie kann sie zum Beispiel als Ersatz für Kakaobutter in der Herstellung von Schokolade verwendet werden.

Haben Sie Fragen zum Thema Sheabutter? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns per Mail.

Unser Produktfokus gilt neben den Mehlen und Proteinen, Ölen wie dem Mandelöl, Walnussöl, Aprikosenkernöl, Rizinusöl, Rizinusöl Derivate, der Sebazinsäure, der Welt der Bioöle und Gourmet Öle und allgemein den pflanzlichen Ölen.

Das könnte Sie auch interessieren: