EN

+49 (0)2163/9514–500

09.Mrz 2018

Haselnussöl und Walnussöl – Marktaussicht

HaselnussAktuelle Marktlage für Haselnussöl

Mit einem Erntevolumen von ca. 450.000 mt an Haselnüssen ist die Türkei Vorreiter in dieser Branche, gefolgt von Italien. Mit einem Anteil von über 65% der weltweiten Exportmenge bestimmt die Türkei den Weltmarktpreis. Auch möchten wir erwähnen, dass der Konzern Ferrero-Rocher der größte Abnehmer ist.

Bereits in den ersten zwei Monaten wurden 24 mt mehr aus der Türkei exportiert, als im Vergleich zum Vorjahr. Diese Mengen werden auf dem Weltmarkt angeboten. Die Preisentwicklung schwankt momentan und ist bereits leicht angestiegen. Die Bauern hoffen jedoch auf ein noch höheres Preisniveau. Das Wetter im Februar ist relativ mild ausgefallen. Die anstehenden frostigen Wetterbedingungen im März könnten für einen weiteren Preisanstieg sorgen. Gerne werden wir Sie hierzu auf dem Laufendem halten. Bezüglich der Verfügbarkeiten sind wir gut aufgestellt und freuen uns auf Ihre neuen Anfragen.

WalnussölAktuelle Marktlage für Walnussöl

Die USA, im speziellen Kalifornien, ist mit einer Erntemenge von ca. 220.000 mt pro Jahr eins der führenden Länder für den Anbau von Walnüssen. Die Exportmengen liegen etwa 5% unter den Exportmengen des Vorjahres. Das aktuelle Preisniveau ist relativ stabil. Auch hier haben wir uns bezüglich der Verfügbarkeiten sehr gut aufgestellt und freuen uns Sie über unser Tanklager in Niederkrüchten bedienen zu dürfen.

Für Ihre Bedarfsplanung steht unser Team jederzeit zur Verfügung und freut sich von Ihnen zu hören.

Wir legen großen Wert auf die Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle

Die Auswahl der Rohstoffe, Produktionsabläufe, Dienstleister und Transportwege erfolgt nach strengsten Normen und wird regelmäßig auditiert.

Schauen Sie daher auch auf unserer Qualitätsseite vorbei: https://www.opw-ingredients.com/qualitat/