EN

+49 (0)2163/9514–500

31.Jul 2017

Das goldene Wunderöl

Seit über 3.000 Jahren findet das Senföl nicht nur in der Küche, sondern auch als „Wunderheilmittel“ seine Anwendung.

 „Das flüssige Gold“ ist reich an lebensnotwendigen Vitaminen (A,B,C,E), sowie ungesättigten und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Seine antibakterielle, entzündungshemmende und antibiotische Wirkung macht es zu einem wertvollen Partner im Kampf gegen grippale Infekte und Erkältungen.

Senföl wirkt außerdem schmerzstillend und fördert die Durchblutung. Dies sorgt vor allem in Massageölen, sowie Anti-Cellulite Behandlungen für einen positiven Effekt: Die Durchblutung wird angeregt, Schmerzen werden gelindert und die Haut wirkt straffer und praller.

Im kosmetischen Bereich kann das Senföl jedoch nicht nur zur Massage oder als Anti-Cellulite Mittel eingesetzt werden, auch in Hautcremes wird die antibakterielle Wirkung sehr geschätzt. So soll Senföl das Hautbild verbessern und gegen Pickel und Mitesser wirken. In Shampoos wird es ebenfalls gerne wegen seiner feuchtigkeitsspendenden und Durchblutung anregenden Eigenschaften verwendet. Es soll das Haarwachstum fördern und für einen seidigen Glanz sowie einfache Kämmbarkeit sorgen.

Natürlich kann und wird das wertvolle Öl auch gerne in der Küche verwendet. Auch hier weiß man seine stoffwechselanregende Wirkung und seinen besonders würzigen Geschmack sehr zu schätzen. Vor allem zu einem deftigen Essen mit dem einen oder anderen Glas Wein, empfiehlt es sich Senföl in das Menü einzubinden, da es die Leber entlastet und die Verdauung anregt.

Sollten Sie Fragen zu den Verwendungsmöglichkeiten von Senföl haben, steht Ihnen unser Team gerne zur Seite. Rufen Sie uns einfach an, wir stehen Ihnen zu jederzeit zur Verfügung.

Unser Produktfokus gilt neben der den Mehlen und Proteinen, Ölen wie dem Mandelöl, Walnussöl, Aprikosenkernöl, Rizinusöl, Rizinusöl Derivate, Pflegeöl, der Sebazinsäure, der Welt der Bioöle und Gourmet Öle und allgemein den pflanzlichen Ölen.